FKS-Thurgau
Fach- und Kontaktstelle Spielgruppenleiter*innen Thurgau
, Artho Michèle

Seilkurs - Bericht

Seilkurs mit Barbara Schweizer-Balmer

Seilkurs mit Barbara Schweizer-Balmer

Neun Frauen trafen sich am Samstag, 5. Juni, beim Riethüsli in Braunau, um einen lehrreichen Tag im Wald zu verbringen. Schon der Weg zum Übungsplatz wurde unterhaltsam gestaltet, so konnten wir in der Vorstellungsrunde einen Knoten benennen, sofern uns einer einfiel. Auch legten wir eine Seilsonne und bekamen so schon die ersten Ideen mit auf den Weg.

Bei einer Waldhütte konnten die Rucksäcke deponiert werden und auf gings zu den Seilen. Nach einem kurzen Theorieteil begann dann die praktische Arbeit. Gar nicht so einfach, ein Seil an einem Baum zu befestigen, auch wenn wir Barbara ganz genau auf die Finger schauten. So lernten wir, unter anderem den Maurerknoten, den Palstek, den Achterknoten und die Spann-Wickel-Technik.

Gut, dass dann das Mittagessen gekocht wurde, so konnten wir uns die ganzen Knoten nochmals durch den Kopf gehen lassen. Nach dem leckeren Essen vom Feuer ging es dann an die Konstruktionen. So entstand eine Hängebrücke, die Schaukel durfte natürlich auch nicht fehlen und die Hängematte konnte auch aufgehängt werden. Immer wieder kam die Frage auf: «Wie ging das schon wieder?» Mit vereinten Kräften standen am Schluss einige Konstruktionen und so konnte im strömenden Regen das Ganze wieder abgebaut werden.

Der Tag war sehr lehrreich und meine Waldbegleitung und ich haben in der folgenden Woche die Seilschaukel ausprobiert. Die Kinder waren begeistert und wir konnten das Erlernte sofort einsetzen.

Cornelia Bosshart, Spielgruppe Matzingen