FKS-Thurgau
Fach- und Kontaktstelle Spielgruppen Thurgau

 

, Artho Michèle

Physionomie lügt nicht

Bericht aus dem Jahresprogramm ...

Physionomie lügt nicht ...

... lautete der Titel der zweiten Veranstaltung. Fast 30 Personen interessierten sich für dieses Thema, das mit Peter Pfändler einen fundierten Referenten vorweisen konnte. Er startete rasant in den Abend und erklärte uns wie anhand der Ausstrahlung, Mimik und Gestik die Menschen gelesen werden können. Aufgrund der Gesichtsform, der Augen, Nasen, Münder und Ohren brachte er uns immer wieder zum Staunen, wenn er einzelne Personen ansprach und sie auf ihre Merkmale hinwies und dazu seine Einschätzung abgab.

Es gab viele lustige Momente, da Peter Pfändler nicht nur ein versierter Erwachsenenbildner ist, sondern eben auch Komiker. Immer wieder wies er uns darauf hin, dass jede Eigenschaft weder gut noch schlecht ist und entweder gewinnend oder verlierend gelebt werden kann.

Anhand von prominenten Schauspielern konnten wir uns in ersten Einschätzungen versuchen. Ohne einen Menschen zu entblössen oder schubladisieren zu wollen, kann mit der Kraft der Gesichtsanalyse gelernt werden, das Gegenüber schnell und zuverlässig als definiertes Individuum zu erkennen. So versteht man, was das Gegenüber wünscht oder nicht haben will.